Eine exponentiell wachsende Krise

braucht exponentiell wachsende Solidarität.

Im Zuge der aktuellen Krise wird TrustTable rein auf Spendenbasis kostenfrei allen PatientInnen und GesundheitsexpertInnen zur Verfügung gestellt.

In einer Zeit, wo wir unsere PatientInnen oder KlientInnen überwiegend nicht direkt treffen können oder dürfen, lassen sich viele Hilfen auch online umsetzen. Aus Datenschutzgründen bieten sich hierfür aber nicht alle Plattformen an.

Das Projekt TrustTable war schon vor der Krise breit aufgestellt. Zahlreiche und namhafte Proponenten sind bereits an Bord. Es ist unglaublich berührend, wie sehr die Schar an freiwilligen UnterstützerInnen und HelferInnen dieses Projektes nun anwächst. Deshalb stellen wir es nun allen ÄrztInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen und sonstigen HeldInnen im Kampf gegen die Krise frei zur Verfügung.

Vorgesehener Startpunkt sollte ursprünglich das dritte bis vierte Quartal 2020 sein. Aufgrund der jüngsten krisenhaften Entwicklung durch das Corona-Virus, bekommt das Projekt TrustTable nun ganz besondere Bedeutung. Aus Solidaritätsgründen wird nun die Web-Applikation (sowie ein App für Smartphones) in einer Beta-Version frühzeitig und gratis ausgerollt, um allen engagierten ÄrztInnen und TherapeutInnen ein Werkzeug in die Hand zu geben, um das Gesundheitssystem aufrecht zu erhalten. Zumindest für die Zeit der noch nicht absehbaren Krise soll diese Beta-Version als besonderer Software-Dienst gratis für alle zertifizierten GDA zur Verfügung stehen (danach Gratis-Basis- oder Vollversion je nach Spendensituation, auf jeden Fall kostengünstige Nutzung). Da das Projekt, selbst aber sehr kostenaufwendig ist, werden in diesem Jahr zur Betreibung und Weiterentwicklung gerne freiwillige Spenden entgegengenommen. Durch den frühzeitigen Start des Projekts sind noch nicht alle Tools vollständig ausgereift. Daher freuen wir uns auch über konstruktive Fehlerrückmeldungen und Verbesserungsvorschläge. Das System wird in Zukunft Schritt für Schritt weiter ausgebaut und soll auch nach der Krise dem ursprünglichen Konzept zur Folge die integrative und besonders datensichere Vernetzung zwischen PatientIn und GDA unterstützen.

Spendenkonto unter IBAN AT57 2011 1295 2838 1402 lautend auf TrustTable